Book

Buchtipp: Smoothie Bowls/ Christina Wiedemann

Hallo ihr Lieben!

Um es gleich vorwegzunehmen, die Ernährung im Hause Löffler ist eigentlich relativ ausgewogen, hier und da mal nicht ganz sooo mega gesund, aber wir versuchen so viel Obst und Gemüse wie nur möglich zu essen. Gemüse ist hier nicht ganz so einfach aber bei Obst kommen wir ganz groß raus!

Obst ist sozusagen unser täglich Brot und der tägliche Bedarf beläuft sich auf 1,5 – 2 Kilo je nach Obstsorte.

An dieser Stelle hätte ich gerne eine Runde Mitleid von euch, denn irgendjemand muss ja diese Mengen von Obst vom Laden nach Hause schleppen und dreimal dürft ihr raten wer das ist? Richtig, ICH!!! Auch beim Waschen, Schälen und Kleinschnippeln usw. fühlt sich hier kaum mal jemand berufen aber ich bin ja schon sehr dankbar, dass meine Kinder in der Lage sind selber zu essen und auch das Kauen schaffen sie ganz ohne mein Zutun. Wobei sie den Unterschied zwischen gründlich kauen und einmal abbeißen und runterschlucken immer noch nicht ganz draufhaben.

Wie dem auch sei, ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten mit Obst um da ein bisschen Abwechslung reinzubekommen. Mit Obstkuchen, diversen Quarkspeisen und Obstsalat sind wir schon durch, Zeit für was Neues!

Beim Stöbern in der Bücherei fiel mir dann das Buch “ Smoothie Bowls von Christina Weidemann“ in die Hände!

Bowls sind ja auf allen sozialen Netzwerken der volle Trend und da ich sowieso schon hinterherhinke, dachte ich mir bevor der Trend an mir gänzlich vorbeizieht, probiere ich dann mal schnell noch aus. Auch der Zusatz auf dem Cover des Buches – Iss dich gesund- hat mich sofort angesprochen. Nach diversen Krankheitswellen bin ich super empfänglich für alles was meine Kinder stark gegen Krankheiten macht. Und da wir sowieso schon Smoothiefans sind müssten Smoothie Bowls eigentlich auch funktionieren. Tja und so war es dann auch, die Kids fahren voll drauf ab und Mama ist glücklich!!!

Die Kombinationsmöglichkeiten sind unendlich, ich kann den Kindern Gemüse unterjubeln ohne dass sie es bemerken, wir können die Bowls zum Frühstück, als schnelles Mittagessen oder als Nachmittagssnack geniessen. Nüsse, Samen und viele andere gesunde Sachen sind superlecker in den Bowls vorhanden.

Das Buch ist ein toller Einstieg in die Welt der Bowls. Es ist übersichtlich in verschiedenen Kapiteln unterteilt, die Rezepte sind gekennzeichnet und man erkennt sofort ob es vegan, laktosefrei und glutenfrei ist.  Auch an die, die es genau wissen wollen, wurde gedacht. Kohlenhydrate, Eiweiss und Fett sind bei jedem Rezept aufgeführt.

Positiv sind auch die Zutatenlisten, da man vieles davon schon zuhause hat, die angegebenen Mengenangaben hauen hin und die Rezepte sind leicht und schnell nachgemacht! Um das Ganze noch abzurunden, ist das Buch mit vielen tollen Bildern auch visuell sehr gut gelungen! Man merkt dem buch sofort an, dass Frau Weidemann Ernährungsexpertin ist.

Wir haben viele Rezepte ausprobiert und sind begeistert. Besser kann gesunde Ernährung eigentlich nicht schmecken und deshalb von mir eine ganz klare Kaufempfehlung!!! Und mit einem Preis von 7,99 € ist es natürlich auch noch erschwinglich!

Da Frau Weidemann noch eine ganze Reihe Bücher geschrieben hat, ist Smoothie Bowls mit ganz großer Sicherheit nicht das letzte Buch welches ich von ihr gekauft habe.

Meinen Kindern habe ich natürlich nicht gesagt, dass sie jetzt ganz viele gesunde Sachen zu sich nehmen. Immer wenn ich mit einem neuen und gesunden Rezept komme, wollen sie es meistens nicht mal probieren. Da ich überhaupt kein Problem damit habe zum Wohle des Kindes auch mal zu lügen, habe ich die Smoothie Bowls schon vorab als den neuesten und heißesten Instagramtrend verkauft. Das zieht so gut wie immer!

Und so löffeln die Löfflers ganz viele Vitamine und bleiben ganz lange gesund. Und da sie immer das ganze Schüsselchen brav aufessen, wird auch immer gutes Wetter und das solltet ihr heute auch geniessen!

Eure Dani

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Christina Wiedemann
    15. April 2017 at 21:24

    Liebe Dani, deine Bilder sehen wirklich sehr einladen aus. Ich bin begeistert, wie toll du alles in Szene gesetzt hast! Und ganz lieben Dank für deine wundervollen Worte zu meinem Buch :-). Ich mache mir als Autorin natürlich immer Gedanken, wie die Rezepte ankommen und freue mich dann ganz doll, wenn jemand begeistert ist.
    Meine Kleine dekoriert ihre Bowls übrigens immer mit Vorliebe selbst ;-).
    Ganz liebe Grüße
    Christina

  • Leave a Reply