Food

Ein Tag für Alltagshelden- Vatertag

Hallo ihr Lieben!

Ich habe in meinem Leben bestimmt schon einige Fehler gemacht, aber meinen Mann zu heiraten war definitiv kein Fehler! Und ihn mit 3 Jungs zum Papa zu machen, hat das Leben super für uns eingefädelt! Ich bin der tiefsten Überzeugung, ich hätte keinen besseren Papa für meine Jungs auswählen können!

Er deckt die ganzen Männergeschichten ab, die ich nicht kann oder keinen Bock drauf hab. Er versteht es, wenn die Jungs den ganzen Tag raufen (ich nicht), er macht mit ihnen jede erdenkliche Sportart (ich nur Tischtennis und Federball), er schaut mit ihnen leidenschaftlich gerne Fußball (bin nur bei der WM dabei) und inzwischen ist er sich mit unseren Großen einig, dass “ Frau“ an bestimmten Stellen was „dran“ haben sollte (ich bleib dabei, der Charakter zählt)!

Inzwischen sind wir 14 Jahre Eltern, mit allen Höhen und Tiefen die dazugehören, aber das Leben oder wer auch immer meinte es bis jetzt gut mit uns, es gab immer wenig Tiefen. Manchmal ist man sich halt nicht ganz einig, wenn es um die Kinder geht, obwohl ich finde, dass ich eigentlich schon immer Recht hab ( zur Erinnerung, ich bin Frau und mache keine Erziehungsfehler). Die Männersicht auf das Leben ist halt eine ganz andere als die Frauensicht und ich stehe hier mit meiner Frauensicht ganz schön alleine da! Aber ich mache wie immer das Beste daraus und versuche jeden Tag aufs Neue zu lernen wie Männer ticken. Ich sorge bei uns zuhause für Gemütlichkeit und den Wohlfühlfaktor, den Rest macht mein Mann. Meine Vorstellung vom Leben mitzumachen erfordert viel Geduld, tagein tagaus die vielen Menschen und Kinder, die hier wohnen und sich aufhalten, das tägliche Chaos, welches wir hinterlassen, erfordert von einem schwäbischen Mann viel Toleranz. Die hat mein Mann und wenn er dann doch mal die Faxen dicke hat, dann stellt er uns mal kurz in den Senkel. Aber um hier mal den Erziehungspapst Jan Uwe Rogge zu zitieren“ Ein Vater der nicht mal schreit ist kein Vater sondern ein Yogalehrer“.  Aber egal was er macht, er ist immer unser Held, man kann sich 100% auf ihn verlassen, er ist immer zur Stelle, wenn man ihn braucht, er ist mega großzügig und man kann mit ihm wunderbar lachen und weil er sooo toll ist, bekommt er auch eine Torte!

02_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

03_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

Schokoladentorte mit Frischkäsefüllung

2 Springformen zu je 20cm Durchmesser

Zutaten:

Teig:

  • 450g Butter
  • 450g Zartbitterkuvertüre gehackt
  • 5 Eier
  • 100g Zucker
  • 100g brauner Zucker
  • 180g Mehl
  • 3 Eßl Backpulver
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 180g weiche Butter
  • 100g Puderzucker
  • 600g Frischkäse

Zum Verzieren:

  • 750g schwarzen Fondant
  • Zuckerstift rot
  • Herzchen, Bänder oder was auch immer ihr wollt

Zubereitung:

Butter im Topf auf mittlerer Hitze erwärmen, Kuvertüre dazugeben und schmelzen. Vom Herd nehmen. Eier, Zucker und Salz in einer Schüssel schaumig schlagen, Schokobutter dazugeben, glatt rühren. Mehl, Kakao und Backpulver hineinsieben und zu einem glatten Teig rühren. Den Teig auf zwei gut eingefettete Springformen gleichmäßig aufteilen und bei

  • 180 Grad Ober-Unterhitze
  • ca.30 min

backen. Nehmt bitte auf jeden Fall zwei Formen, hab es auch schon in einer gemacht, funktioniert nicht so gut, der Rand wurde dunkel und innen war der Kuchen noch ganz flüssig.

In der Zwischenzeit rührt ihr Frischkäse, Puderzucker und weiche Butter zusammen.

Wenn eure Kuchen vollständig abgekühlt sind, halbiert ihr sie waagrecht in der Mitte. Die Frischkäsefüllung wird dann darauf verteilt und der Kuchen aufeinander geschichtet. Den Rest um den Kuchen verteilen. Einige Stunden gut durchkühlen, aber mindestens 2.

Den Fondant durchkneten, ausrollen und die Torte damit überziehen. Jetzt noch nach Belieben verzieren, fertig!

09_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

08_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

Und weil die Teile sowas von lecker sind, hier noch das Rezept für die

Apfel-Tartelletes ( 6 Stück)

Zutaten:

Teig:

  • 150g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 100g Butter
  • 150g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Belag:

  • 3 Äpfel
  • 1Eßl Zucker

Streusel:

  • 100g Mehl
  • 50g gemahlene Mandel
  • 50g Zucker
  • 100g weiche Butter

Zubereitung

Mehl und Backpulver mischen, Butter, Zucker, Salz und Ei dazugeben und alles mit den Händen zu einen Teig kneten, Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Tartelletesförmchen einfetten, Teig aus den Kühlschrank nehmen und in 6 Portionen teilen. Die Förmchen damit auskleiden( ich welle sie immer ein bisschen vor).

Mit der Gabel den Boden mehrmals einstechen und bei vorgeheizten Backofen

  • 180g Ober-Unterhitze
  • 10min

backen. Abkühlen lassen.

Äpfel entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zucker mischen.

Zutaten für Streusel mischen und zu Streuseln verarbeiten.

Wenn die Tartelletesförmchen abgekühlt sind, mit Äpfel füllen und mit Streusel bestreuen. Nochmals

  • ca. 15- 20 Minuten

backen. Am besten essen, wenn sie noch warm sind!

07_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

05_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

06_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

Ich wünsche nun allen Vätern einen tollen Vatertag und auch wenn wir  nicht immer verstehen, was ihr tut, wir lieben euch und brauchen euch alle!!! Macht das genau so, wie ihr es für richtig haltet, sorgt für uns und rettet uns, wir brauchen oft eure starke Schulter!

Und mein Mann, als Vater von 3 Jungs, wird hier bald noch mehr auf seine Kosten kommen, in nicht allzu weiter Zukunft werden hier viele hübsche Mädels Einzug halten, da kann man sich dann mit seinen Söhnen über wichtige Charaktereigenschaften unterhalten!!!

Und irgendwann einmal sitzt hier nicht nur ein Vater sondern hoffentlich 4 Väter, ich will Enkel und zwar ganz viele. Und falls einer meiner Jungs kein Vater werden will, droht die sofortige Enterbung!!! Ist klar! Denn dieses Haus soll immer das bleiben, was es ist, ein Haus voller Menschen und voller Lebensfreude!

Eure Dani

04_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

10_vatertag_fathersday_torte_cake_food_photography_visitandstay

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply